Danke für Ihre Unterstützung im vergangenen Jahr: 2017 haben Sie uns geholfen, Waldbröl schöner und lebendiger zu machen. (Kopie 1)

2017 war ein bewegtes Jahr – weltweit und auch hier in der Region. Politik und Gesellschaft waren geprägt von Unruhen und Sorgen. Umso schöner, dass Sie – als Waldbröler Bürgerinnen und Bürger – am Ball geblieben und nach vorne geschaut haben. Sie haben uns, der Eww, geholfen, Waldbröl ein wenig lebendiger und lebenswerter zu gestalten.

Für uns war 2017 geprägt von spannenden gemeinsamen Aktionen mit Ihnen. Hier sind nur einige davon:

Mit der Heimatprämie haben wir gemeinsam den Waldbröler Einzelhandel unterstützt und bereits drei Spielgeräte für Waldbröler Spielplätze finanziert. Auch ein neues Bolzplatztor für den Bolzplatz am Beethovenweg wurde durch die Heimatprämie ermöglicht. Das vierte Klettergerüst für den Spielplatz an der Breslauer Straße in Hermesdorf wird voraussichtlich im Frühjahr 2018 aufgebaut.

Im Spätherbst erschien der neue Eww Heimatkalender 2018. Der Verkaufserlös kommt dem Förderverein der Jugend- und Begegnungsstätte Waldbröl e.V. (JUBS) zugute und wird helfen die Dacheindeckung der Grillhütte der JUBS zu finanzieren. Auf dem Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende konnte Maskottchen Ewald etliche Exemplare verkaufen und so Spenden für den guten Zweck sammeln. Auch der Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz wurde dieses Jahr wieder von der Eww gestiftet und wird die gesamte Adventszeit für eine gemütliche und festliche Stimmung sorgen.

Den Heimatkalender 2018 können Sie übrigens bis Anfang nächsten Jahres für 5,- € erwerben: Der Erlös geht in vollem Umfang an den Förderverein der Jugend- und Begegnungsstätte Waldbröl e.V. (JUBS) – alle Druck- und Bearbeitungskosten trägt die Eww.

Hier bekommen Sie den Heimatkalender:

  • Kundencenter der Eww, Hochstraße 11a und Friedrich-Engels-Straße 23
  • Photo Porst, Kaiserstraße 40
  • Wir für Waldbröl, Hochstraße 11
  • Jagd und Moden Barth, Hahnenstraße 1

Wir freuen uns darauf, mit Ihrer Unterstützung weiter zu machen und so Waldbröl lebendig und lebenswert zu gestalten. Das schaffen wir nur gemeinsam. Mit Ihnen. Und dafür bedanken wir uns von Herzen.

Auf ein glückliches, gemeinsames 2018!

Ihr Team der Eww